Soziale Netzwerke: aktiviert

Videoüberwachung im Privatbereich

 

Videoüberwachung, nur etwas für Banken, Casinos und Industrielle? Diese Zeiten sind längst vorbei! Dank günstiger Preise, neuer vernetzter Technik sowie einfacher Bedienbarkeit leistet Videoüberwachung zunehmend auch im privaten Umfeld einen starken Beitrag zur Sicherheit von Bewohnern, Haus und Eigentum. Wollen Sie wissen, wer ein- und ausgeht oder bei Ihnen klingelt? Wollen Sie von überall auf der Welt zuhause vorbeischauen können, ob alles in Ordnung ist? Wollen Sie Vandalen, Diebe und Einbrecher abschrecken und im Ernstfall aufzeichnen? Dann sind die modernen Überwachungskameras von ABUS aus dem SECUSOLU-Shop genau die richtige Lösung für Sie, um Übeltäter abzuschrecken und Ihnen über Identifikation das Handwerk zu legen!

Außenbereich

Wetterfeste und robuste Kameras  für perfekte Nachtsicht sind die Voraussetzung für eine effektive Überwachung des Grundstücks. Bleiben Sie immer im Bilde, was auf Ihrem Grundstück los ist und schrecken Sie Missetäter von vornherein ab. Potentielle Vandalen oder Störenfriede lassen bei ihren Machenschaften von Ihrem Grundstück ab, wenn Sie in Gefahr geraten, erkannt oder überführt zu werden. Bleibt die Videotechnik unbemerkt, so haben Sie die Täter im Kasten und können diese wirksam zur Rechenschaft ziehen.

Eingangsbereich

Im Eingangsbereich herrscht ein ständiges Ein und Aus – ein wichtiger Bereich für eine Videoüberwachung. Wer kommt, wer geht? Und wann? Immer dann, wenn sich an Ihrer Haustür etwas tut, startet automatisch eine Videoüberwachung mit der Aufzeichnung. Besonders beliebt hierfür sind die ABUS Eyseo IP Netzwerkkameras. Diese Kameras lassen sich ganz einfach über eine Weboberfläche konfigurieren und Sie können sogar Bildbereiche definieren, die bei Bewegungen Alarm auslösen.

Die aufgezeichneten Bildsequenzen können Sie sich anschließend auch automatisch als Email schicken lassen. Ob vor der Tür, am Tor oder im Innenbereich: Für jeden Zweck stehen passende Kameras für die 24h Überwachung zur Verfügung.

Wohnbereich

Komfort und Sicherheit stehen im Wohnbereich an erster Stelle - das gilt es zu erhalten. Überwachen Sie deshalb z.B. das Kinderzimmer mit dezenten Kameras. Mit Videoüberwachung haben Sie Ihre Liebsten immer im Blick, auch wenn mal ein Babysitter im Einsatz ist. Die wachsamen Kameras können im Verdachtsfall auch versteckt angebracht werden. So entgeht Ihnen nichts und Sie wissen immer, was zuhause los ist. Komfortable Netzwerktechnik erlaubt Ihnen einen weltweiten Zugriff auf Ihre Bilddaten über Internet und sogar via Mobiltelefon.  So sind Sie immer „up to date“ und genießen das gute Gefühl der Sicherheit!

Gegenstände oder Wertsachen, die nicht mehr auffindbar sind, gehören zu den unangenehmen Seiten des Lebens. Und die bohrenden Fragen: Wurde mir Schmuck, Bargeld oder das Handy gestohlen – und von wem? In Frage kommen Putzfrau, Gärtner, Babysitter, Handwerker und weitere Hausgäste. Mit kleinen Überwachungskameras, die sich ganz unauffällig in Ihre Wohnumgebung einfügen, klären Sie Vorfälle schnell auf. Im Idealfall weisen Sie über die Aufnahmen die Unschuld, etwa der Putzfrau, nach und Sie haben das Vertrauensverhältnis gerettet. Es gibt kein besseres Mittel gegen einem Verdachtsmoment als den Gegenbeweis. Videokameras sorgen so für Sicherheit und Fairness.

Garage/ Carport

Die aktuelle Kriminalitätsstatistik beweist: Auto- und Fahrraddiebstähle nehmen immer weiter zu. Dabei haben es die meist gut organisierten Diebe gezielt auf Premium-Fahrzeuge abgesehen. Mit einer effektiven Videoüberwachung machen Sie den Dieben das Leben schwer. In Verbindung mit einer Alarmanlage können Sie Täteridentifikation und Alarmierung über Sirene oder Telefon miteinander verbinden, um maximale Sicherheit zu erreichen. Die Videoüberwachungslösungen sind dabei kostengünstig und schnell installiert – kein Vergleich zu den möglichen Schäden und dem nachgelagerten Ärger bei einem Fahrzeugdiebstahl!