Soziale Netzwerke: aktiviert

Abus
 

Abus ist ein deutscher Hersteller von Sicherheitstechnik. Die Firma wurde 1924 unter dem Name August Bremicker und Söhne gegründet. Der heutige Name „Abus“ ist ein Akronym der ursprünglichen Bezeichnung. Der Firmensitz befindet sich im nordrhein-westfälischen Wetter-Volmarstein.

Nach der Firmengründung beschränkte sich das Unternehmen zunächst auf die Herstellung von Vorhangschlössern. Die im laufe der Zeit erweiterte Produktpalette umfasst heute neben Schlössern und Schließanlagen auch Rauchmelder, Alarmanlagen und Videoüberwachungssysteme.

Das Familienunternehmen besitzt mit  ABUS Security-Center GmbH & Co. KG und ABUS Pfaffenhain GmbH zwei Tochterfirmen.

Die 1999 von Andreas Kupka gegründete und 2001 von Abus gekaufte ABUS Security-Center GmbH & Co. KG bedient die Sparte der elektrononischen Sicherheitstechnik der Abus Gruppe. Zum Produktportfolio gehören neben modernen Funkalarmanlagen auch Videoüberwachungssysteme mit Netzwerktechnik und Gefahrenmelder. Das Security-Center unterhält Produktionsstandorte in Affing bei Augsburg, Kiel, Taipeh und Rehe.

Die ursprünglich als Schließanlagen GmbH Pfaffenhain bekannte und 2003 aufgekaufte Firma ABUS Pfaffenhain GmbH produziert und entwickelt hochwertige Schließsysteme.

Die Abus Gruppe beschäftigt in mehreren deutschen und ca. 20 Niederlassungen im Ausland über 2.500 Mitarbeiter.

Im Bereich der Vorhang- und Zweiradschlösser gilt Abus als Weltmarktführer.